karinMein Name ist Karin Beese. Ich bin Mutter von drei Töchtern und lebe in Berlin.

Von 2007 bis 2008 lebte und arbeitete ich in Kamerun. Während dieser Zeit konnte ich viele Menschen und die Herausforderungen des Lebens in Kamerun kennen lernen. Um unsere Verwandten und Freunde in Kamerun zu unterstützen – und aus Leidenschaft für Fairen Handel – gründete ich im Herbst 2012 das HaWandel-Label und verkaufte von 2013 bis 2016 Fair-Trade Kinderkleidung aus Kamerun. Inzwischen konnte ich das HaWandel-Label komplett in kamerunische Hand übergeben.

Vielfalt und ein Leben ohne Diskriminierung für alle Menschen empfinde ich als unabdingbare Grundvoraussetzung für ein freies und erfülltes Zusammenleben. Seit 2014 arbeite ich zusammen mit der Illustratorin Mathilde Rousseau an der Diversity-Kinderbuchserie „Nelly und die Berlinchen“. Um den ersten Band herauszugeben, gründete ich Mitte 2015 den HaWandel-Verlag. „Nelly und die Berlinchen – Rettung auf dem Spielplatz“ erschien im Frühjahr 2016 und wurde seitdem über 1000 mal verkauft.

Weiterhin unterstütze ich die kamerunische Organisation “COMIHAS” beim Fundraising für Projekte in den Bereichen Schulbildung, Sanitär, Hygiene und Umweltschutz.

Hauptberuflich arbeite ich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit für die Internationale Klimaschutzinitiative (IKI).