karinMein Name ist Karin Beese. Aufgewachsen in Sachsen, lebe ich inzwischen seit über 10 Jahren in Berlin Neukölln.

Seit 2014 arbeite ich zusammen mit der Illustratorin Mathilde Rousseau an der Diversity-Kinderbuchserie „Nelly und die Berlinchen“. Um den ersten Band herauszugeben, gründete ich Mitte 2015 den HaWandel-Verlag. „Nelly und die Berlinchen – Rettung auf dem Spielplatz“ erschien im Frühjahr 2016 und wurde seitdem über 2500 mal verkauft.

Von 2007 bis 2008 lebte und arbeitete ich in Kamerun. Diese Zeit war sehr bereichernd für mich und eröffnete mir viele neue Perspektiven auf das Leben und Gerechtigkeit innerhalb verschiedener Länder und zwischen verschiedenen Regionen unserer Welt. Um selbst wenigstens einen kleinen Beitrag zu leisten, gründete ich Im Herbst 2012 das HaWandel-Label und verkaufte von 2013 bis 2016 Fair-Trade Kinderkleidung aus Kamerun. Inzwischen konnte ich das HaWandel-Label komplett in kamerunische Hand übergeben.

Weiterhin unterstütze ich die kamerunische Organisation “COMIHAS” beim Fundraising für Projekte in den Bereichen Schulbildung, Sanitär, Hygiene und Umweltschutz.

Hauptberuflich arbeite ich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit für die Internationale Klimaschutzinitiative (IKI). Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.